Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Madagascar 3" flüchtet an Kino-Spitze

"Madagascar 3" flüchtet an Kino-Spitze

Archivmeldung vom 08.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
„Madagaskar 3“ Kinoplakat
„Madagaskar 3“ Kinoplakat

Nachdem Alex, Marty, Gloria und Melman 2005 nach Madagaskar auswanderten und drei Jahre später in der afrikanischen Steppe landeten, wollen sie endlich wieder nach Hause in ihren New Yorker Zoo. Doch dieses Mal kommen die vier Freunde in einem europäischen Wanderzirkus an. Ob sie ihre geliebte Heimat je wiedersehen, erfuhren zwischen Donnerstag und Sonntag nach vorläufigen Angaben rund 816.000 Kinogänger. "Madagascar 3: Flucht durch Europa" schnellt direkt an die Spitze der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von media control.

Til Schweigers "Schutzengel" tritt den Rückzug an die zweite Stelle an. 136.000 Tickets wurden am Wochenende für Schweigers siebte Regiearbeit gelöst.

In "Looper" macht Bruce Willis eine folgenschwere Begegnung: Als Zeitreise-Agent Joe wird er vom Jahr 2072 ins Jahr 2046 geschickt, um dort von seinem jüngeren Ich (Joseph Gordon-Levitt) getötet zu werden. Mit 90.000 Besuchern schlägt der raffinierte SciFi-Thriller von Rian Johnson auf Rang vier auf.

Abraham Lincoln schrieb als 16. Präsident der USA Geschichte. Doch dass dieser nebenbei auch als Vampirjäger tätig war, dürfte nur den wenigsten bekannt sein. "Abraham Lincoln Vampirjäger" ist die Verfilmung des gleichnamigen Erfolgsromans von Seth Grahame-Smith. In den Kino-Charts springt dank 82.000 Zuschauern Platz fünf heraus.

Quelle: media control

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte magert in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige