Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Frank Schätzing: "Hemmungslos rumalbern finde ich sehr sexy"

Frank Schätzing: "Hemmungslos rumalbern finde ich sehr sexy"

Archivmeldung vom 02.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Frank Schätzing, 2015
Frank Schätzing, 2015

Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Früher hatte er eine Werbeagentur, heute ist er Schriftsteller: Seinen größten Erfolg feierte Frank Schätzing mit dem Bestseller "Der Schwarm" im Jahr 2004. Neben der Schriftstellerei macht er Musik und schauspielert. In der neuen MYWAY spricht der 59-Jährige über reale Helden und was er an Frauen besonders findet. Worin hat sich Frank Schätzing trotz dieses Wandels nie verändert? "In meiner Lust an Veränderung! Solange wir uns neu erfinden, werden wir nicht alt."

In seinen Romanen erfindet er neue Helden. Auch privat hat Frank Schätzing ein persönliches Idol: "David Bowie, seit ich als schüchterner, unsicherer Teenager Ziggy Stardust hörte. Plötzlich fühlte ich mich verstanden. Bowies Spiel mit Identitäten, seine Auflösung der Geschlechterrollen - all das sprach eine klare Botschaft: Du kannst sein, wer du willst, und so viele, wie du willst. Und gerade dadurch umso mehr du selbst." Sein gutes Aussehen konnte Frank Schätzing auch schon als Model beweisen. Wie lange braucht er morgens im Bad? "Nicht länger als früher. Ich sehe allmorgendlich im Spiegel einen jungen, faltenfreien Mann, der keiner Kosmetik bedarf. Die Kontaktlinsen setze ich erst ganz zum Schluss ein."

Mit 15 war der Buchautor in Rockstar Suzi Quatro mit ihrem tief ausgeschnittenen Leder-Overall verliebt. Heute weiß er genau, was er an einer Frau anziehend findet. "Humor. Hemmungslos rumalbern, so wie mit meiner Frau Sabina, finde ich sehr sexy, und bei allem Respekt für Frau Quatro - Sabina sieht im Overall heißer aus." Und wofür schätzt er Frauen besonders? "Beiderlei Geschlechts gibt es Engel und Idioten. In persona bewundere ich etliche Frauen sehr! Natürlich hoffe ich, dass sie es in der Spitzenpolitik - Keep fingers crossed for Hillary! - besser machen als die Jungs. Und erlaube mir mit Blick auf Petry, von Storch und Le Pen leise Skepsis."

Quelle: Bauer Media Group, MYWAY (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weisen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige