Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Youtuberin und Instagram-Star Paola Maria: "Ohne meinen Augenbrauenstift geht nichts!"

Youtuberin und Instagram-Star Paola Maria: "Ohne meinen Augenbrauenstift geht nichts!"

Archivmeldung vom 03.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
JOY-Cover 4/2018. Bild: "obs/Bauer Media Group, JOY/JOY"
JOY-Cover 4/2018. Bild: "obs/Bauer Media Group, JOY/JOY"

Mit 1,7 Millionen Abonnenten auf YouTube und 3,4 Followern auf Instagram gehört Paola Maria zu den bekanntesten YouTube-Stars Deutschlands und unterhält ein Millionen-Publikum. In der aktuellen Ausgabe der JOY (04/2018) verrät die hübsche Halbitalienerin exklusiv das Geheimnis ihrer Haare und welche Beauty-Ratschläge sie von ihrer Mutter gelernt hat.

"Meine Mama hat mir schon früh drei wertvolle Tipps mit auf den Weg gegeben:

  1. Benutze nie zu viel Make-up, dadurch wirkst du immer älter.
  2. Pflege deine Haut regelmäßig mit Masken. Und das Wichtigste ist
  3. Immer viel Wasser trinken!", so die Youtuberin. 

Auf die Frage, was das Geheimnis ihrer kraftvollen und langen Haare ist, sagt der Internetstar: "Ich nehme immer einen Hitzeschutz, da ich oft ein Glätteisen benutze. Außerdem verwöhne ich meine Mähne gern mal mit einer intensiven Maske. Und die Spitzen pflege ich regelmäßig mit Öl. Beim Friseur gönne ich mir auch jedes Mal eine Olaplex-Kur für starke Haare und mehr Glanz."

Auch eine Naturschönheit hilft gerne mit ein paar Beauty-Produkten nach. Paola Maria über ihre tägliche Beauty-Routine: "Eine Feuchtigkeitspflege darf nicht fehlen! Was ich auch immer brauche, ist mein Augenbrauenstift. Ohne den geht NICHTS."

Quelle: Bauer Media Group, JOY (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige