Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Verona Pooths Sohn will in den USA Profi-Golfer werden

Verona Pooths Sohn will in den USA Profi-Golfer werden

Archivmeldung vom 10.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Golf: SPD-Anhänger sind der Meinung Ärzten gehts einfach zu gut... (Symbolbild)
Golf: SPD-Anhänger sind der Meinung Ärzten gehts einfach zu gut... (Symbolbild)

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Aufbruch und Abschied bei Familie Pooth: Am 10. September, genau an seinem 18. Geburtstag, zieht der älteste Sohn San Diego nach Florida. Auf der berühmten IMG Sports Academy, die Weltkarrieren wie die von Boris Becker geebnet hat, will er seinen Schulabschluss machen und seinen Traum von einer Karriere als Profi-Golfer wahr werden lassen.

Der Entschluss reifte erst in den letzten Wochen: "Ich hatte in den Sommerferien viel Zeit, habe jeden Tag acht Stunden Golf gespielt und gemerkt, wie sehr ich mich verbessert habe", sagt San Diego zu GALA (Heft 37/2021, ab heute im Handel).

Seine Mutter Verona Pooth, 53, sieht seinen Entschluss mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Es wird kein Tag vergehen, an dem ich nicht auf San Diegos Bett liegen und an ihn denken werde." Auch der zehnjährige Rocco wird seinen großen Bruder sehr vermissen, er sieht aber auch das Positive: "Ich hoffe, dass ich sein Zimmer kriege."

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tatort in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige