Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Melissa McCarthy hatte früher Probleme mit ihrem Aussehen

Melissa McCarthy hatte früher Probleme mit ihrem Aussehen

Archivmeldung vom 25.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Melissa McCarthy (2012)
Melissa McCarthy (2012)

Foto: Morning Sunshine
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die US-Schauspielerin Melissa McCarthy hatte früher Probleme mit ihrem Aussehen. "Einen Teil meiner Zwanziger war ich in toller Form, aber ich habe es nicht zu schätzen gewusst. Wenn ich Kleidergröße 34 oder 36 hatte, dachte ich: `Warum habe ich keine 30 oder 32"` Ich habe geglaubt, ich sollte größer und dünner sein, besseres Haar haben. Aber das ist Teil des Jungseins", sagte die 42-Jährige der US-Zeitschrift "More".

Heute mache sie sich nicht mehr so viele Gedanken um ihr Aussehen. Grund dafür sei vor allem ihr Dasein als Mutter. "Mit der Zeit verliert man besonders mit Kindern jegliches Gefühl von Zeit und Kraft, um sich über andere Dinge Gedanken zu machen."

Melissa McCarthy spielte unter anderem in dem Film "Brautalarm" mit und ist derzeit in der US-Serie "Mike & Molly" zu sehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stunde in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige