Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Döpfner verlängert bei Springer um fünf Jahre

Döpfner verlängert bei Springer um fünf Jahre

Archivmeldung vom 12.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Mathias Döpfner
Mathias Döpfner

Foto: Axel Springer AG
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei Axel Springer ("Bild", "Welt") setzt man auf Kontinuität: Der Vertrag von Vorstandschef Mathias Döpfner, der Ende des Jahres ausläuft, wurde in dieser Woche vom Aufsichtsrat um weitere fünf Jahre verlängert, erfuhr "Handelsblatt-Online" aus Unternehmenskreisen.

Sollte der 53 Jahre alte Döpfner den Vertrag voll erfüllen, wird er am Ende 20 Jahre im Amt sein. Länger, nämlich etwas mehr als 22 Jahre, stand nur Peter Tamm an der Spitze des Medienhauses, das er von 1968 bis 1991 führte. Der promovierte Musikwissenschaftler Döpfner war 1996 von der "Hamburger Morgenpost" in die Chefredaktion von Springers "Welt" gewechselt. 2000 wurde er Zeitungsvorstand.

Seit dem 1. Januar 2002 ist er Vorstandschef. Verlängert hat der Aufsichtsrat auch den Vertrag von Julian Deutz, der seit Anfang 2014 Finanzvorstand von Springer ist. Sein bisheriger Drei-Jahres-Vertrag läuft ebenfalls Ende des Jahres aus.

Der 47-Jährige erhält zum 1. Januar 2017 einen Kontrakt mit einer Laufzeit von fünf Jahren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte milde in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige