Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Lady Gaga sagt wegen Hüftverletzung Tour ab

Lady Gaga sagt wegen Hüftverletzung Tour ab

Archivmeldung vom 14.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Lady Gaga bei der Monster Ball-Tour 2011 Bild: Gn!pGnop / de.wikipedia.org
Lady Gaga bei der Monster Ball-Tour 2011 Bild: Gn!pGnop / de.wikipedia.org

US-Popsängerin Lady Gaga hat nach ihrer Hüftverletzung sämtliche restlichen Termine ihrer Welttournee abgesagt. "Nach weiteren Tests wurde festgestellt, dass Lady Gaga einen Riss der Gelenklippe in der rechten Hüfte hat", erklärte ein Sprecher des Popstars gegenüber dem US-Magazin "People".

Lady Gaga hatte bereits am Montag nach einem Auftritt über starke Schmerzen geklagt und zunächst nur einzelne Auftritte abgesagt. "Ich hasse das. Ich hasse das so sehr. Ich liebe euch und es tut mir leid", so die Sängerin. Mit rund 90 Millionen verkauften Tonträgern weltweit gehört Lady Gaga zu den erfolgreichsten Interpreten der Gegenwart. Ihre Leistungen wurden bislang mit fünf Grammy Awards geehrt. Berühmt wurde die Sängerin unter anderem durch ihren Song "Poker Face".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte palast in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige