Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Umstrittene "Zimmer frei!"-Folge mit Martin Sonneborn wird am kommenden Dienstag ausgestrahlt

Umstrittene "Zimmer frei!"-Folge mit Martin Sonneborn wird am kommenden Dienstag ausgestrahlt

Archivmeldung vom 16.10.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.10.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Im September stellte sich Martin Sonneborn, langjähriger Chefredakteur der Satire-Zeitschrift "Titanic" und Bundesvorsitzender von "Die Partei", in einer Aufzeichnung der WDR-Sendung "Zimmer frei!" vor. Sein Auftritt sorgte für äußerst gemischte Reaktionen und der Westdeutsche Rundfunk entschied sich, die für den 4. Oktober geplante Ausstrahlung erst einmal auszusetzen.

Der von Martin Sonneborn entfachte mediale Wirbel führte zu zahlreichen Zuschaueranfragen, die den Sender nun veranlasst haben, die Sendung zum nächstmöglichen Termin (20. Oktober, 0.15 - 1.15 Uhr) auszustrahlen. Dazu WDR-Fernsehdirektorin Verena Kulenkampff: "Trotz einer in 500 Sendungen unstrittig erworbenen Unterhaltungskompetenz möchte die 'Zimmer frei!'-Redaktion dem Urteil der Zuschauerinnen und Zuschauer nicht vorgreifen. Daher haben wir uns für die Ausstrahlung entschieden und freuen uns auf weiterhin angeregte Diskussionen."

Quelle: WDR

Anzeige: