Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Star Wars"-Filme sollen in 3D erneut in die Kinos kommen

"Star Wars"-Filme sollen in 3D erneut in die Kinos kommen

Archivmeldung vom 29.09.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.09.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Star Wars Logo
Star Wars Logo

Die komplette "Star Wars"-Reihe soll in 3D neu aufgelegt werden. Das teilte George Lucas, der Erfinder der Serie, mit. Der erste Teil der Hexalogie, "Episode I - Die dunkle Bedrohung" soll demnach bereits 2012 als dreidimensionale Version in den Kinos anlaufen.

Berichten zufolge hatte Lucas die Umwandlung der Filme so lange verschoben, bis genügend Kinos vorhanden sind, die auch 3D-Filme zeigen können. Der erste Teil der "Star Wars"-Reihe erschien im Jahr 1977. Seitdem hat allein das Merchandising für die Science-Fiction-Saga geschätzte 20 Milliarden US-Dollar eingebracht. Seit dem Kassenerfolg von James Camerons "Avatar" erscheinen immer mehr Filme auch als 3D-Version in den Kinos.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stark in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige