Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Uschi Obermaier: "Ein paar Männer hätte ich mir vielleicht sparen können"

Uschi Obermaier: "Ein paar Männer hätte ich mir vielleicht sparen können"

Archivmeldung vom 09.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
GALA Cover 37/2021 /  Bild: Gruner+Jahr, Gala Fotograf: Gruner+Jahr, Gala
GALA Cover 37/2021 / Bild: Gruner+Jahr, Gala Fotograf: Gruner+Jahr, Gala

Kurz vor ihrem 75. Geburtstag zieht Uschi Obermaier - Sexsymbol der späten Sechziger- und der Siebzigerjahre - im großen GALA-Interview (Heft 37/2021, ab morgen im Handel) Bilanz. "Glück bestimmte mein Leben", sagt die gebürtige Münchnerin, die als Galionsfigur der Gegenkultur, als Model und Rolling-Stones-Geliebte berühmt wurde. Stones-Gitarrist Keith Richards nennt sie "meine größte Liebe, und wir sind gute Freunde geblieben".

Verpasste Gelegenheiten gibt es in ihrem Leben nicht. "Die Männer, die ich haben wollte, habe ich alle kennengelernt. Nur ein paar hätte ich mir vielleicht sparen können." Heute brauche sie keinen Sex mehr, erklärt Uschi Obermaier, die gerade von Kalifornien nach Portugal gezogen ist. "Ich habe in meinem Leben so viel geliebt, so viel Liebe gegeben und bekommen - das reicht."

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ulsan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige