Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Steinmeier gratuliert Navid Kermani zu Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Steinmeier gratuliert Navid Kermani zu Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Archivmeldung vom 18.06.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.06.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Navid Kermani in Pristina (2013)
Navid Kermani in Pristina (2013)

Foto: Saam Schlamminger
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat dem deutsch-iranischen Schriftsteller Navid Kermani zum diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels gratuliert. "Mit Navid Kermani erhält ein kritischer Denker und streitbarer Wissenschaftler, Journalist und Autor den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, der in seinem unermüdlichen Schaffen für eine weltoffene Bundesrepublik streitet und diese Weltoffenheit selbst lebt", erklärte Steinmeier am Donnerstag in Berlin.

"In seiner wissenschaftlichen wie künstlerischen Arbeit setzt sich Navid Kermani mit menschlichen Grenzerfahrungen und Traumata auseinander und verliert dabei doch nie den Glauben an das Ideal einer freien, offenen Gesellschaft."

Zuvor hatte der Stiftungsrat die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 2015 an Kermani am Donnerstag in Frankfurt mitgeteilt. Kermani sei eine der wichtigsten Stimmen in unserer Gesellschaft, die Menschen unterschiedlichster nationaler und religiöser Herkunft ein friedliches Zusammenleben ermöglichen müsse, hieß es in der Begründung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nervte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige