Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Model Anastasia Plewka über ihre Nacht mit Prinz Harry

Model Anastasia Plewka über ihre Nacht mit Prinz Harry

Archivmeldung vom 23.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "obs/Gruner+Jahr, Gala"
Bild: "obs/Gruner+Jahr, Gala"

Ein deutsches Model und Englands smarter Prinz - die Schlagzeilen über diese angebliche Affäre sorgen derzeit für Aufregung. Exklusiv im People-Magazin GALA (Ausgabe 5/15) verrät Anastasia Plewka (23) was wirklich zwischen ihr und Prinz Harry (30) bei der Jacht-Party in Abu Dhabi und danach passiert ist.

"Es stimmt, ich habe Harry kennengelernt", sagt die gebürtige Weimarerin und gelernte Bürokauffrau, die vor einem halben Jahr nach Dubai gezogen ist, "ich war für eine Fashion-Show auf der 'HMS Mahiki' gebucht." Danach sei sie von einer Organisatorin an den Tisch des Prinzen eingeladen worden und später mit Harrys Party-Truppe zu einem anderen Event gewechselt.

Anastasia Plewka: "Wir kamen uns sehr nah. Er hat meine Haare berührt, meinen Hals gestreichelt, wir stießen beim Tanzen aneinander, dann berührten sich unsere Lippen." Sie habe Harry allerdings auf Abstand gehalten und die Feier allein verlassen. Per SMS lud der Prinz, der zum Formel-1-Finale in den Wüstenstaat gereist war, Anastasia zu einer weiteren Jacht-Party ein. Auch dort blieb es beim Flirt. "Prinz Harry kann sicher jede bekommen, aber mich eben nicht", so Anastasia Plewkas Fazit gegenüber GALA. Schließlich sei sie liiert und "ein Mädchen mit großem Stolz".

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte proa in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen