Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Steinmeier eröffnet Frankfurter Buchmesse

Steinmeier eröffnet Frankfurter Buchmesse

Archivmeldung vom 06.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
2011 eingeführtes Logo der Frankfurter Buchmesse
2011 eingeführtes Logo der Frankfurter Buchmesse

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wird am Dienstag die Frankfurter Buchmesse eröffnen. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Gastland Finnland. Zur Eröffnung wird der finnische Staatspräsident Sauli Niinistö erwartet, teilte das Auswärtige Amt am Montag mit. Im Anschluss an die Eröffnungszeremonie wird die finnische Ministerin für Kultur und Wohnungsbau, Pia-Liisa Viitanen, den finnischen Stand offiziell einweihen.

"Gerade in einer Welt, wie wir sie gegenwärtig erleben, mit all den komplexen Krisen und den wenigen eindeutigen Antworten, kommt der Literatur eine besondere Rolle zu. Sie ermöglicht es uns, über die Grenzen der Politik hinweg in die Seele und Bedürfnisse des Anderen zu schauen", so Steinmeier im Vorfeld der Buchmesse in Frankfurt. "Die Frankfurter Buchmesse ist der perfekte Ort, um das Verständnis füreinander zu festigen und um über politische Ideen zu diskutieren."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sekt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige