Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Black-Eyed-Peas-Sängerin Fergie bringt Jungen zur Welt

Black-Eyed-Peas-Sängerin Fergie bringt Jungen zur Welt

Archivmeldung vom 31.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ferguson (2009)
Ferguson (2009)

Foto: Masur
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Sängerin der Black-Eyed-Peas, Fergie Duhamel, hat einen Jungen zur Welt gebracht. Wie ein Sprecher der 38-Jährigen dem US-Nachrichtensender CNN bestätigte, kam das Baby am Donnerstag in einem Krankenhaus in Los Angeles zur Welt. Das Kind wurde per Kaiserschnitt geboren, Mutter und Baby seien wohlauf.

Fergie und ihr Mann Josh Duhamel haben dem Kind den Namen Axl Jack gegeben. "Das ist ein traditioneller Name, der uns beiden sehr gut gefällt und wir finden auch, dass er gut zu dem Kind passt", sagte der Kindsvater dem Magazin "People". Axl Jack ist das erste Kind des Paares.

Die erfolgreiche Sängerin, die zuletzt auch vermehrt Soloprojekte ohne ihre Band realisierte und der Schauspieler sind seit dem Jahr 2009 verheiratet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gratis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen