Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Feine-Sahne-Fischfilet: Wir sind keine Freaks, die in den Stalinismus wollen

Feine-Sahne-Fischfilet: Wir sind keine Freaks, die in den Stalinismus wollen

Archivmeldung vom 04.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Feine Sahne Fischfilet
Feine Sahne Fischfilet

Von © Markus Felix (talk to me) - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Jan "Monchi" Gorkow, Feine-Sahne-Fischfilet-Sänger, weist Linksextremismus-Vorwürfe gegen die Band zurück: "Die Leute, die uns kennen, wissen, dass wir nicht irgendwelche Freaks sind, die in den Stalinismus wollen, sondern eine freie Gesellschaft ohne Rassismus und Neonazismus feiern", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Wir sind Antifaschisten."

Mit Blick auf teils heftig kritisierte Liedtexte wie "Staatsgewalt" sagte er: "Wir machen nicht auf Unschuldslämmer, aber wir haben zu verschiedensten Themen einfach verschiedenste Meinungen, auch aufgrund unserer Herkunft." Wenn jemand ihn als "extremistisch" bezeichnen würde, wenn er beispielsweise die Situation der Menschen in den Flüchtlingslagern auf Lesbos anprangert, "dann ist mir das egal."

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)


Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bamako in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige