Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Die Känguru-Chroniken" waren Hörbuch des Jahres 2014

"Die Känguru-Chroniken" waren Hörbuch des Jahres 2014

Archivmeldung vom 20.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Cover von "Die Känguru-Chroniken"
Cover von "Die Känguru-Chroniken"

Deutscher Radiopreis, Deutscher Kleinkunstpreis, Deutscher Hörbuchpreis: Für seine Geschichten um ein kommunistisches, Schnapspralinen liebendes Känguru wurde Marc-Uwe Kling vielfach geehrt. Jetzt kommt die nächste Auszeichnung: Die von ihm selbst vorgelesenen "Känguru-Chroniken" waren in Deutschland das meistverkaufte Hörbuch 2014. Die Fortsetzung "Das Känguru-Manifest" erobert zusätzlich Rang sechs, während Teil drei ("Die Känguru-Offenbarung") auf Position zwei der repräsentativen Jahreshitliste, ermittelt von GfK Entertainment, hüpft.

Zwischen all dem Beuteltier-Spaß ist sogar noch Raum für ernstere Töne: In "Der Junge muss an die frische Luft" beschreibt Hape Kerkeling, wie er den frühen Suizid seiner Mutter verarbeitete. Der Entertainer belegt den Bronzeplatz. Jonas Jonassons Mega-Erfolg "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (gesprochen von Otto Sander) und Timur Vermes Hitler-Satire "Er ist wieder da" (gelesen von Christoph Maria Herbst) runden die Top Five ab.

Quelle: GfK Entertainment

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte karton in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige