Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Ökonom unterstützt legale Cannabis-Verkaufsstelle in Düsseldorf

Ökonom unterstützt legale Cannabis-Verkaufsstelle in Düsseldorf

Archivmeldung vom 10.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Justus Haucap
Justus Haucap

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Wirtschaftswissenschaftler Justus Haucap unterstützt die Pläne der Stadt Düsseldorf, eine legale Verkaufsstelle für Cannabis einzurichten: "Faktisch ist Cannabis überall verfügbar. Aber die Händler werden nicht kontrolliert, es gibt keinen Verbraucherschutz", sagte er dem "Spiegel".

Haucap, der auch Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität ist, warnt: "Bei Cannabis wird derzeit von Blei bis Haarspray alles Mögliche beigemischt. Der Verbraucher weiß nicht, was er bekommt."

Die Drogen sollten allerdings nur an volljährige Bürger der Stadt Düsseldorf verkauft werden, um Drogentourismus zu verhindern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte finanz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige