Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit TK: Gesundheitssystem wegen mangelnder Digitalisierung in Gefahr

TK: Gesundheitssystem wegen mangelnder Digitalisierung in Gefahr

Archivmeldung vom 20.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Aktenberge, Akten & Bürokratie (Symbolbild)
Aktenberge, Akten & Bürokratie (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Techniker Krankenkasse (TK) sieht das deutsche Gesundheitssystem wegen fehlender Fortschritte bei der Digitalisierung in Gefahr. "Für das Gesundheitssystem ist die mangelnde Digitalisierung langfristig eine existenzielle Bedrohung, wie sie andere Branchen längst erleben", sagte TK-Chef Jens Baas der "Augsburger Allgemeinen".

Die fehlende Vernetzung mache das System nicht nur teurer, sondern schade auch den Patienten. Digitalkonzerne hätten bereits ganze Branchen verändert, auch das deutsche Gesundheitssystem sei dagegen alles andere als immun, fügte Baas hinzu. Die große Herausforderung laute, wie man das Gesundheitssystem rechtzeitig reformiere und digitalisiere, damit nicht Digitalkonzerne mit sehr viel Geld und sehr vielen Daten von Kunden irgendwann die Richtung vorgeben. "Dann bestimmen nicht mehr Politik und Gesellschaft die Regeln, sondern eben kommerzielle Player", so Baas. Er halte das für eine "sehr reale Gefahr".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wermut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige