Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Hebammen rufen 6,8 Millionen Euro an Kassen-Zuschuss ab

Hebammen rufen 6,8 Millionen Euro an Kassen-Zuschuss ab

Archivmeldung vom 24.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: s.media / pixelio.de
Bild: s.media / pixelio.de

Die freiberuflichen Hebammen in Deutschland haben von den Krankenkassen 6,8 Millionen Euro zum Ausgleich für die gestiegenen Beiträge zur Haftversicherung erhalten.

Wie "Bild" unter Berufung auf Zahlen des Spitzenverbandes der Krankenkassen berichtet, wurden 2.149 Anträge für die seit dem Sommer geltende Zuschusszahlung gestellt. Davon seien bislang 95 Prozent bearbeitet worden. 156 weitere Anträge sollen bis Ende Januar beschieden sein, schreibt "Bild" weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rand in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen