Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Kopfschmerz verändert sich

Kopfschmerz verändert sich

Archivmeldung vom 26.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: aboutpixel.de / headache © Christoph Ruhland
Bild: aboutpixel.de / headache © Christoph Ruhland

Mit den Lebensjahren verändern sich häufig auch die Kopfschmerzformen. Die häufigsten Arten, nämlich Spannungskopfschmerz und Migräne, treten bei älteren Menschen nur noch halb so oft auf wie in jüngeren Jahren, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber".

Dafür haben Ältere häufiger Kopfschmerzen, die durch andere Erkrankungen hervorgerufen werden. "Daher empfehle ich jedem, der den Grund seiner Schmerzen nicht zuordnen kann oder bei dem sich das Kopfweh verändert, zum Arzt zu gehen", sagt Dr. Stefanie Förderreuther, Leiterin einer Kopfschmerzambulanz an der Universität München. Manchmal sind die Ursachen einfach zu beheben: Manche trinken tagsüber zu wenig, haben Probleme mit den Zähnen oder falsche Brillengläser. Es gibt jedoch weniger harmlose Ursachen für Kopfschmerz: Hoher Blutdruck, Entzündungen der Gesichtsnerven, Abnutzung der Halswirbelsäule, depressive Verstimmungen oder ein Hirntumor müssen schnell diagnostiziert und behandelt werden.

Quelle: Wort und Bild - Senioren Ratgeber

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nicht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen