Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Mediziner warnt: "Bakterielle Lungenentzündungen sind auf dem Vormarsch durch das Tragen von Masken"

Mediziner warnt: "Bakterielle Lungenentzündungen sind auf dem Vormarsch durch das Tragen von Masken"

Freigeschaltet am 12.11.2020 um 06:57 durch Andre Ott
Dr. med. James Meehan, Archivbild
Dr. med. James Meehan, Archivbild

Bild: Eigenes Werk /OTT

"Eine Gruppe verklagt den Bürgermeister von Tulsa, G.T. Bynum, und den Exekutivdirektor des Gesundheitsamtes von Tulsa, Bruce Dart, weil das Maskenmandat der Stadt für gesunde Menschen schädlich ist", berichtet Activist Post. Der Gruppe gehören Geschäftsinhaber und zwei Ärzte an, die "die Stadt auffordern, das Maskenmandat, das letzten Monat vom Stadtrat verabschiedet wurde, unverzüglich aufzuheben". Dies berichtet das Magazin "Global Research".

Weiter ist auf Global Research zu lesen: "Auf einer Pressekonferenz sagte Optometrist Robert Zoellner: "... der Angstfaktor muss zurücktreten. Dieser Gedanke, dass ich Ihnen nicht etwas geben will, von dem ich nicht einmal weiß, dass ich es habe, ist fast schon lächerlich. Lassen Sie uns etwas gesunden Menschenverstand walten."

Dr. med. James Meehan, gefolgt von der Warnung, dass das Tragen einer Maske "bekannte Risiken hat, die gut untersucht wurden und die in der Risikoanalyse nicht diskutiert werden". "Ich sehe Patienten, die Gesichtsausschläge, Pilzinfektionen, bakterielle Infektionen haben. Berichte meiner Kollegen aus der ganzen Welt deuten darauf hin, dass die bakteriellen Lungenentzündungen auf dem Vormarsch sind.

"Warum könnte das so sein? Weil ungeschulte Personen in der Öffentlichkeit medizinische Masken tragen, wiederholt... auf unsterile Weise... Sie werden kontaminiert. Sie ziehen sie vom Autositz, vom Rückspiegel, aus der Tasche, von der Arbeitsplatte, und sie tragen wieder eine Maske auf, die jedes Mal frisch und steril getragen werden sollte.

Dr. Meehan fügt hinzu: "Die Maske sollte jedes Mal frisch und steril getragen werden: "Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Stoffmasken die Aerosolierung des SARS-COV-2-Virus in die Umwelt verstärken können, was zu einer verstärkten Übertragung der Krankheit führen könnte..."

Abschließend stellt Dr. Meehan fest: "Im Februar und März wurde uns gesagt, dass wir keine Masken tragen sollten. Was änderte sich? Die Wissenschaft hat sich nicht verändert. Die Politik änderte sich. Hier geht es um Compliance. Es geht nicht um die Wissenschaft... Unsere Opposition verwendet niedrigrangige retrospektive Beobachtungsstudien, die nicht die Grundlage für eine medizinische Entscheidung dieser Art sein sollten.

Quelle: Global Research


Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klingt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige