Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Suchtprobleme sind bei älteren Menschen häufig

Suchtprobleme sind bei älteren Menschen häufig

Archivmeldung vom 08.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Etwa jeder 20.Deutsche über 60 Jahre ist laut Schätzungen der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen alkohol- oder medikamentenabhängig. Wie das "HausArzt-PatientenMagazin" in seiner Oktober-Ausgabe berichtet, sind demnach mehr als 800.000 ältere Menschen betroffen.

Vor allem in Alten- und Pflegeheimen sind Suchtprobleme verbreitet. Manche Experten halten sogar noch höhere Zahlen für möglich, da eine Abhängigkeit bei allein lebenden Menschen kaum auffällt.

Quelle: Pressemitteilung Wort und Bild "HausArzt-PatientenMagazin"


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte basis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige