Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Sport beugt Thrombosen vor

Sport beugt Thrombosen vor

Archivmeldung vom 25.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Laufband zur Funktions-Diagnostik für Leistungssportler (1980)
Laufband zur Funktions-Diagnostik für Leistungssportler (1980)

Foto: RIA Novosti archive, image #555848 / Vitaliy Arutjunov / CC-BY-SA 3.0
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Schnelles Gehen senkt das Thrombose-Risiko übergewichtiger Frauen, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Forscher der Medizinischen Universität Graz (Österreich).

Diese zeigten an 42 Teilnehmerinnen im Alter zwischen 35 und 50 Jahren, dass schnelles Gehen auf dem Laufband bereits nach 30 Minuten die Gefahr der Gerinnselbildung verringert. Zudem verbesserten sich körpereigene Mechanismen, die helfen, Gerinnsel aufzulösen.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: