Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Kassenärzte-Chef kritisiert fehlendes medizinisches Grundwissen

Kassenärzte-Chef kritisiert fehlendes medizinisches Grundwissen

Archivmeldung vom 29.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Fieberthermometer
Fieberthermometer

Bild: Sigrid Roßmann / pixelio.de

Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, hat kritisiert, dass es den Bundesbürgern an einfachstem Wissen über Krankheiten fehlt. "Kaum jemand weiß doch noch, was bei leichtem Fieber zu tun ist", sagte Gassen der "Bild-Zeitung".

Viele Haushalte hätten "noch nicht mal mehr ein Fieberthermometer". Vielen Eltern sei auch "der Erfahrungsschatz verloren gegangen, was beispielsweise gegen einen leichten Husten hilft. Die Großeltern wussten das noch", so der Kassenärzte-Chef weiter. Neben fehlendem Grundwissen über Krankheiten trage "eine wahre Informationsflut aus dem Internet" zu starker Verunsicherung bei: Über "Doktor Google" führe der Weg dann viel zu oft in die Notfallambulanz. Tatsächlich sei die Zahl der Notfall-Patienten in den vergangen zehn Jahren um 13 Prozent auf mehr als 20 Millionen pro Jahr gestiegen, berichtet die "Bild-Zeitung".

In mindestens jedem zweiten Fall handele es sich laut Studien aber nicht um einen medizinischen Notfall. Deshalb starten die Kassenärzte nun eine neue Aufklärungs-Kampagne: Um die Notfallambulanzen zu entlasten, wollen sie die Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes, die 116117, viel bekannter machen und mit mehr Service versehen. Am Telefon gibt es ab September eine professionelle medizinische Ersteinschätzung, später auch eine Arztvermittlung per App.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
"Wissenschaft & Gesellschaft im Krieg der Pandemie"
online
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige