Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ernährung Studie: Teenager bevorzugen Obst und Gemüse

Studie: Teenager bevorzugen Obst und Gemüse

Archivmeldung vom 05.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Maren Beßler / pixelio.de
Bild: Maren Beßler / pixelio.de

Jugendliche ernähren sich immer gesünder: 90 Prozent der Mädchen und 80 Prozent der Jungs essen mehrmals pro Woche Obst, 46 Prozent sogar täglich. Das berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf eine Umfrage des Kieler Institutes für Therapie- und Gesundheitsforschung im Auftrag der DAK Gesundheit.

Demnach isst mehr als ein Drittel der Befragten (34 Prozent) täglich auch Gemüse, aber nur 14 Prozent der Teenager naschen eben so häufig Süßigkeiten wie Schokolade.

Auch die Trinkgewohnheiten haben sich gewandelt: Über die Hälfte der Befragten (55 Prozent) löscht den Durst täglich mit Mineralwasser, 34 Prozent trinken auch täglich Milch. Hingegen greifen nur knapp 10 Prozent der Jugendlichen noch zu Cola, Limonade & Co.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kotzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige