Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Mozilla schließt Sicherheitslücken in Firefox-Browser

Mozilla schließt Sicherheitslücken in Firefox-Browser

Archivmeldung vom 07.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von Mozilla Firefox ab Version 3.5
Logo von Mozilla Firefox ab Version 3.5

Die Mozilla Foundation hat zwei Sicherheitslücken im Firefox-Browser geschlossen. Die Lücken, die in den Firefox-Versionen vor Version 37.0.1 vorhanden sind, erlaubten es Angreifern aus dem Internet, beliebigen Programmcode auszuführen oder Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen, wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am Dienstag mitteilte.

Das Umgehen der Sicherheitsvorkehrungen könne von einem Angreifer genutzt werden, um eine andere und vertrauenswürdige Identität vorzutäuschen, um darüber zum Beispiel sensible Informationen auszuspähen. Die neue Version sollte laut BSI "zügig installiert" werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glatte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige