Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer World Cyber Games 2009: Rein Deutsches Finale in FIFA 09

World Cyber Games 2009: Rein Deutsches Finale in FIFA 09

Archivmeldung vom 14.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Marchsreiter Communications GmbH
Bild: Marchsreiter Communications GmbH

Tag drei des diesjährigen Weltfinales der World Cyber Games war für viele deutschen eSportler der Tag der Entscheidung. In den Ausscheidungsrunden geht es in jedem Spiel um alles oder nichts. Die deutschen Teilnehmer schlugen sich gut und so stehen vor dem letzten Tag der World Cyber Games, an dem traditionell die Finalspiele ausgetragen werden, bereits Gold und Silber und Bronze für die Deutschen fest.

Deutschland ist auch beim eSport im Fußball sehr stark und von den drei angereisten Spielern überstanden erwartungsgemäß alle die Vorrunde. Im Viertelfinale konnte Dennis Schellhase (zweimaliger Weltmeister und einer der Favoriten auf den Titel) dann allerdings gegen den stark aufspielenden Belgier „Greenens“ nicht gewinnen. Die Familienehre wurde im darauf folgenden Match wieder hergestellt: Im Halbfinale wartete bereits Dennis' Zwillingsbruder Daniel (ebenfalls zweifacher Weltmeister) und konnte den Belgier aus dem Turnier werfen. Für Joshua Begehr verlief das FIFA 09 Turnier ähnlich gut wie für Teamkameraden Daniel, er gewann das Halbfinale durch Elfmeterschießen – und so stehen sich im FIFA 09 Finale, das morgen ausgespielt wird, zwei Deutsche gegenüber.

Auch für Florian Arnold, der sich im Handyspiel Asphalt 4 bisher bis ins Halbfinale vorgespielt hat, geht es morgen um die Medaillen.

Die Entscheidungen des heutigen Spieltages: In der Billardsimulation Carom 3D hat Andreas Krieger das kleine Finale für sich entschieden und gewinnt damit Bronze. Auch für den jüngsten Deutschen Nationalspieler, den 14-jährigen Anton Emmerich aus München, verlief das Turnier sehr gut und er kann mit einem 4. Platz zufrieden sein.

Alle Ergebnisse im Einzelnen:

Titel                                     Spieler                                                       Platzierung

Carom 3D                           Andreas Krieger (aka Protonski)                Bronzemedaille
Starcraft: Brood War          Anton Emmerich (aka Kolllsen)                   4. Platz
Virtua Fighter 5                  Darius Schuiszill (aka stprock)                    4. Platz
Warcraft II: TFT                 Marc Förster (aka yAwS)                             5. Platz
FIFA 09                              Dennis Schellhase (aka SK|sty!a)               5. Platz

Die deutschen Medaillenhoffnungen für den Abschlusstag des großen Weltfinales 2009 sind:

Titel                                  Spieler                                             Status

FIFA 09                             Joshua Begehr (aka SK|Kr0ne)        Finale
FIFA 09                             Daniel Schellhase (aka SK|hero)      Finale
Asphalt 4 Mobile               Florian Arnold (aka Vassag0)           Halbfinale

Das FIFA 09 Finale wird morgen, Sonntag per livestream aus China übertragen.  Die Adresse lautet: http://www.wcg-europe.com/de/content/1230.htm

Quelle: Marchsreiter Communications GmbH

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ruine in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige