Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Aus “movie2k.to” wurde “movie2k.bz”

Aus “movie2k.to” wurde “movie2k.bz”

Archivmeldung vom 04.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Screenshot von "http://www.movie2k.bz/"
Screenshot von "http://www.movie2k.bz/"

Nachdem vor einigen Tagen die Seite illegale Internetseite “movie2k.to”offline ging, rätselte halb Internet-Deutschland über den Hintergrund. Die wildesten Spekulationen über den möglichen Grund der Abschaltung waren im Netz zu finden. Die GVU betonte in einer Stellungnahme auf ihrer Internetseite, dass sie damit nichts zu tun habe.

Wie es scheint zu recht, denn ab diesem Wochenende ist die illegale Streamingseite mit Ihren Angeboten wieder online- allerdings hat sich nun die Internetadresse geändert.

Unter der genannten Domain ist das gesamte Angebot an illegal hochgeladenen und verbreiteten Streams von Kinofilmen wieder verfügbar.

Quelle: konsumer.info- Fred Kaier

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte therme in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige