Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Social-Bookmark-Service Digg nach sechswöchigem Umbau wieder online

Social-Bookmark-Service Digg nach sechswöchigem Umbau wieder online

Archivmeldung vom 01.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Digg-Logo
Digg-Logo

Der Social-Bookmark-Service Digg ist am Mittwoch nach einem mehrwöchigen Umbau wieder online gegangen. "Nach anstrengenden sechs Wochen haben wir es geschafft das neue Digg in Gang zu bringen", verkündete der Anbieter.

Der neue Dienst trägt nun den Namen "Digg v1" und soll mit einem neuen Design Geschichten visuell besser darstellen, indem Grafiken vergrößert angezeigt werden. Am 13. Juli 2012 wurde bekannt, dass Digg für lediglich 500.000 US-Dollar an das Investment-Unternehmen Betaworks verkauft wurde. Das Netzwerk wurde später News.me verschmolzen. Auf Digg können von den Nutzern Verweise auf Neuigkeiten wie Nachrichten, Bilder und Musik veröffentlicht werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte frevel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige