Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Günstige Grafikkarten meistern auch aktuelle Spiele

Günstige Grafikkarten meistern auch aktuelle Spiele

Archivmeldung vom 06.07.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.07.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Sapphire HD 7870 Flex
Sapphire HD 7870 Flex

Günstige Grafikkarten reichen für die meisten Anforderungen vollkommen aus. Das geht aus einem Test von PC-WELT.de hervor, in dem die Redaktion 14 Modelle bis 250 Euro unter die Lupe genommen hat. Wer nicht professionell programmiert oder High-End-Games spielt, ist mit einem Produkt in diesem Preissegment gut beraten - auch aktuelle Spiele stellen diese Grafikkarten ohne Probleme dar. Gegenüber Modellen aus der Oberklasse verbrauchen sie zudem weniger Strom, arbeiten oft leiser und nehmen weniger Platz im PC-Gehäuse ein.

PC-WELT-Test-Sieger ist die Sapphire HD 7870 Flex (etwa 250 Euro). Sie punktet mit guter Leistung, zurückhaltendem Stromverbrauch und zuverlässigem Kühldesign. Vorbildlich ist auch der Lieferumfang mit HDMI-Kabel und Adapter.

PC-WELT-Preis-Leistungs-Sieg ist die MSI Radeon HD 7870 OC (rund 200 Euro). Das Modell überzeugt mit guter Leistung und Kühlung. Der Lieferumfang beschränkt sich dagegen nur auf das Nötigste. Für Punktabzüge sorgt zudem der Stromverbrauch, der höher als bei vergleichbaren Modellen ist.

Quelle: IDG PC-WELT.de (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: