Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Neuer Phishing-Angriff auf Apple-Geräte: Darauf sollten Sie achten

Neuer Phishing-Angriff auf Apple-Geräte: Darauf sollten Sie achten

Archivmeldung vom 16.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: apple.com
Bild: apple.com

Trotz teils horrender Kosten für Apple-Produkte werden deren Sicherheit und das magere Preis-Leistungsverhältnis immer wieder der Kritik unterzogen. Nun sollen erneut Online-Kriminelle einen Weg gefunden haben, Apple-Nutzer um ihr Bares zu bringen, meldet der Antivirenprogramm-Hersteller ESET.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Nach Angaben des Sicherheitssoftware-Unternehmens verschicken Online-Kriminelle Benachrichtigungen an Apple-Kunden, dass sie von ihrem Gerät einen Kauf im App Store vorgenommen hätten.

Die Benachrichtigung soll dabei ziemlich glaubwürdig aussehen und „Kaufdetails“ beinhalten wie Datum oder Preis.

An die Push-Meldungen seien dabei „Zahlungsbelege“ angehängt, die ihrerseits auf eine Phishing-Seite führen würden. Dort würden die Kunden schließlich gebeten werden, ihre Bankdaten einzutragen – gibt der Kunde diese ein, gelangen die Kriminellen letztlich an sein Konto.

Eine Software-basierte Antwort von Apple auf die neue Online-Gefahr für seine Geräte gibt es im Moment nicht. ESET-Vertreter raten Apple-Nutzern nur umso mehr zur Vorsicht und Achtsamkeit. Insbesondere sollte die Absenderadresse genau betrachtet werden, bevor jegliche Anhänge geöffnet werden. Auch verdächtig seien nicht personalisierte Anreden."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige