Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Apple veröffentlicht deutsche iPad-Preise

Apple veröffentlicht deutsche iPad-Preise

Archivmeldung vom 10.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Apple iPad. Bild: Apple, über dts Nachrichtenagentur
Apple iPad. Bild: Apple, über dts Nachrichtenagentur

Der Computerhersteller Apple hat die deutschen Preise für seinen neuen Tablet-PC iPad veröffentlicht. Demnach soll das Gerät in seiner einfachsten Version mit einem Speicher von 16 Gigabyte 499 Euro kosten. Damit kostet der Tablet-PC umgerechnet etwa 40 Euro mehr als in den USA. Allerdings ist das iPad mit 16 Gigabyte immer noch knapp 15 Euro günstiger als ursprünglich gedacht.

Im Vorfeld war berichtet worden, dass der Tablet-PC aufgrund von Urheberrechtsregelungen in Deutschland 514 Euro kosten sollte. Die iPad-Version mit einem Speicher von 32 Gigabyte ist für 599 Euro erhältlich, die 64-Gigabyte-Variante kostet 714 Euro. Die Internetverbindung läuft dabei jeweils über Wi-Fi, für die schnellere UMTS-Verbindung werden für jede Version zusätzlich 100 Euro fällig. Die Datentarife sollen offenbar nicht, wie beim iPhone, von der Telekom, sondern von Vodafone und O2 angeboten werden. Das iPad kann in Deutschland seit heute vorbestellt werden, erhältlich soll es ab dem 28. Mai sein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hieven in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige