Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Xbox 720: Sechsmal so stark wie Vorgänger

Xbox 720: Sechsmal so stark wie Vorgänger

Archivmeldung vom 26.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Xbox 360: Wann kommt das Nachfolgemodell? Bild: xbox.com
Xbox 360: Wann kommt das Nachfolgemodell? Bild: xbox.com

Die nächste Generation von Microsofts Videospielkonsole Xbox 360 wird mit sechsmal soviel Rechenpower ausgestattet sein wie das Vorgängermodell. Das neue Hightech-Gaming-System, das in Branchenkreisen bereits seit geraumer Zeit unter der Bezeichnung "Xbox 720" für heftige Spekulationen sorgt, könnte bereits Ende Oktober bzw. Anfang November 2013 in den Geschäftsregalen zu finden sein, wie ein Insider dem Games-Portal IGN verraten hat. Eine offizielle Bestätigung seitens Microsoft gibt es aber bislang noch nicht.

"Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine konkreten Informationen, was den Start einer neuen Xbox-Generation betrifft", erklärt Xbox-Country-Manager Gernot Kicker-LaPedalina auf Nachfrage von pressetext. Auch wenn die "360er" mittlerweile bereits sechs Jahre auf dem Markt sei, habe man noch keine Eile, einen Nachfolger zu präsentieren. "Wir haben die Xbox 360 beim Launch im Jahr 2005 mit einer sehr zukunftsorientierten Ausgangskonfiguration an Hardware ausgestattet", betont Kicker-LaPedalina. Gute Hardware alleine sei heute aber kein Garant für Erfolg im Games-Business: "Neben der Technik spielt auch der Content, das Design und die Wahl des User-Interfaces eine wesentliche Rolle."

Grafikprozessor von AMD

Laut Angaben der anonymen Insiderquelle wird der Grafikprozessor des Xbox-360-Nachfolgers bereits Ende dieses Jahres in Produktion gehen. Als GPU soll dabei aber nicht wie bislang vielfach angenommen die 7000er-Serie von AMD zum Zug kommen, sondern die im vergangenen Jahr vorgestellte 6000er-Baureihe. Genauer gesagt soll der Prozessor vor allem dem Chip der Radeon HD 6670 Grafikkarte ähneln, der neben DirectX 11 auch Multidisplay-Support sowie 3D- und 1080p-HD-Ausgabe unterstützt.

Mysteriöses Microsoft-Patent

Um die Einführung eines Nachfolgemodells von Microsofts Spielkonsole ist im Laufe der vergangenen Monate eine regelrechte Flut an Spekulationen im Internet entstanden. Erst im Dezember 2011 wurden diese wieder erneut angeheizt, als durchgesickert war, dass der Softwaregigant aus Redmond beim US-Patentamt erfolgreich ein Patent für ein "integriertes Spiele- und Medienerlebnis" angemeldet hat, das es unter anderem auch ermöglichen soll, verschiedene Inhalte direkt auf der Konsole abzuspeichern.

Quelle: www.pressetext.com/Markus Steiner

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stuhl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige