Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Umfrage: Jeder Dritte scheitert bei Internetrecherche

Umfrage: Jeder Dritte scheitert bei Internetrecherche

Archivmeldung vom 28.01.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.01.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Hände auf Laptop: E-Mail muss rechtskonform sein. Bild: Rainer Sturm/pixelio.de
Hände auf Laptop: E-Mail muss rechtskonform sein. Bild: Rainer Sturm/pixelio.de

Jeder dritte Deutsche scheitert bei Recherchen im Internet. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. 61 Prozent gelingt es demnach in der Regel, die Informationen online zu finden, die sie suchen. 37 Prozent der Bundesbürger gelingt das nicht.

Eine Dreiviertelmehrheit (74 Prozent) erklärte, technische Geräte wie Smartphone oder Computer bedienen und nutzen zu können, solange keine Fehler oder unerwartete Ereignisse auftreten. Jeder Vierte (23 Prozent) beherrscht das nicht. Wiederum 60 Prozent können Programme und Apps installieren, während 37 Prozent daran scheitern. 57 Prozent der Nutzer passen ihre Datenschutzeinstellungen individuell an, 39 Prozent machen dies nicht. Eine Online-Quelle im Hinblick auf ihre Vertrauenswürdigkeit einschätzen kann jeder Zweite (50 Prozent), etwa ebenso viele (46 Prozent) trauen sich das nicht zu. Und 46 Prozent der Befragten sind in der Lage, auftretende Fehlermeldungen und technische Probleme auf eigenen Geräten einzuordnen und selbst zu beheben, während das 49 Prozent nicht könnten, so die Umfrage.

Datenbasis: Für die Erhebung wurden 1.003 Menschen in Deutschland ab 16 Jahren telefonisch befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pensum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige