Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer 28 Millionen Deutsche sahen im Dezember 2008 mehr als 3 milliarden videos online

28 Millionen Deutsche sahen im Dezember 2008 mehr als 3 milliarden videos online

Archivmeldung vom 21.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Vorangetrieben durch YouTube.coms Beliebtheit (YouTube machte 98 Prozent aller angesehen Videos der Gesellschaft aus), wuchsen Google-Seiten um 48 Prozent im Gegensatz zum Vorjahr, und konnten damit ihre Position als führende Online Videoplattform in Deutschland festigen, indem sie 19,4 Millionen Zuschauer im Dezember 2008 anlockten.

Universal Music Group kam auf den zweiten Platz mit 8,6 Millionen Zuschauern (19 Prozent Zuwachs), gefolgt von den deutschen Gesellschaften ProSiebenSat1 Seiten und den RTL Group Seiten, die 6,5 Millionen bzw. 4,1 Millionen Zuschauer anlockten. Megavideo.com verzeichnete die schnellste Zuwachsrate unter den Top Ten Videoplattformen, mit einem Wachstum von 1.183 Prozent auf 2,1 Millionen Zuschauer im Dezember.

    Deutsche Top Online Videoplattformen platziert nach einmaligen
Gesamtzuschauern (000)*
Dezember 2008 im Vergleich zu Dezember 2007
Gesamtdeutschland - Alter 15+, Heim- &Arbeitsplätze**
Quelle: comScore Video Metrix
Plattform Dez 2007 Dez 2008 Zuwachs%
Gesamtinternet: Gesamtpublikum 2.955 28.516 10%
Google-Seiten 13.086 19.379 48%
Universal Music Group 7.160 8.552 19%
ProSiebenSat1 Seiten 4.759 6.508 37%
RTL Group Seiten 1.568 4.076 160%
Microsoft Seiten 1.292 2.462 91%
Fox Interactive Media 2.447 2.229 -9%
Megavideo.com 161 2.068 1.183%
Warner Music 545 1.837 237%
Axel Springer AG k.A. 1.569 k.A.
Yahoo! Seiten 1.269 1.519 20%
*Platzierung beruhen auf Webseiten mit Videoinhalt; ausschliesslich
Videoserver-Netzwerke. Onlinevideos sind sowohl Streaming als auch
heruntergeladene Videos.
**Ausschliesslich Internetaktivitäten von öffentlichen Computern wie
Internetcafés oder Zugang von Mobiltelefonen oder PDAs.

Deutsche Videozuschauer sahen im Dezember 2008 vier Videos am Tag

Die 28,5 Millionen deutschen Online Videoschauer sahen insgesamt 3,4 Milliarden Videos im Dezember 2008. Das sind durchschnittlich 118,8 Videos pro Zuschauer oder ungefähr vier Videos pro Tag. Google-Seiten führen mit 51 Prozent aller gesehenen Videos, gefolgt von ProSiebenSat1 Seiten (1,9 Prozent), Universal Music Group (1,7 Prozent) und RTL Group Seiten (1,0 Prozent).

    Deutsche Top Online Videoplattformen platziert nach Gesamtzahl der
gesehenen Videos*
Dezember 2008
Gesamtdeutschland - Alter 15+, Heim- &Arbeitsplätze**
Quelle: comScore Video Metrix
Plattform Videos Videoan- Videos pro
(000) teil (%) Zuschauer
Gesamtinternet: Gesamtpublikum 3.388.086 100,0% 118,8
Google-Seiten 1.711.577 50,5% 88,3
ProSiebenSat1 Seiten 62.827 1,9% 9,7
Universal Music Group 55.950 1,7% 6,5
RTL Group Seiten 34.414 1,0% 8,4
Megavideo.com 31.154 0,9% 15,1
Microsoft Seiten 14.641 0,4% 5,9
Yahoo! Seiten 12.169 0,4% 8,0
Sport1 Online 11.963 0,4% 33,6
Dailymotion.com 10.500 0,3% 8,6
Viacom Digital 8.426 0,2% 7,0
*Platzierung beruhen auf Webseiten mit Videoinhalt; ausschliesslich
Videoserver-Netzwerke. Onlinevideos sind sowohl Streaming als auch
heruntergeladene Videos.
**Ausschliesslich Internetaktivitäten von öffentlichen Computern wie
Internetcafés oder Zugang von Mobiltelefonen oder PDAs.

Andere nennenswerte Ergebnisse des Dezembers 2008 sind:

    - 77,1 Prozent aller deutschen Internetnutzer schauen Videos
online an.
- Das gesamte deutsche Online Videopublikum sah insgesamt 233
Millionen Stunden an Videofilmen.
- 19,2 Millionen Zuschauer sahen 1,7 Milliarden Videos auf
YouTube.com (88 Videos pro Zuschauer).
- Die durchschnittliche Dauer eines Videos war 4,1 Minuten.
- Gemäss comScore M: Metrics und auf einer dreimonatigen Studie
basierend, die im November 2008 endete, benutzten 3,9 Millionen
deutsche Handybenutzer, von denen fast die Hälfte (47 Prozent) unter 25
Jahre alt war, ihr Telefon um jede Art von Fernsehen oder Videos zu
sehen.
Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pfropf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige