Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Jederzeit vernetzt: ALDI TALK erweitert aufgrund von Corona vorrübergehend Datenvolumen

Jederzeit vernetzt: ALDI TALK erweitert aufgrund von Corona vorrübergehend Datenvolumen

Archivmeldung vom 17.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Nachrichten schreiben: Hat das Telefonieren abgelöst. Bild: flickr.com/nSeika
Nachrichten schreiben: Hat das Telefonieren abgelöst. Bild: flickr.com/nSeika

Anlässlich der Corona-Thematik unterstützt der Mobilfunkanbieter ALDI TALK seine Kunden in dieser herausfordernden Zeit mit einer speziellen Maßnahme: Damit ALDI TALK Kunden jederzeit vernetzt bleiben, hebt der Anbieter die Surf-Geschwindigkeit nach Verbrauch des Datenvolumens vorübergehend deutlich an.

Dadurch können ALDI TALK Kunden in den kommenden Wochen einen großen Teil ihrer Smartphone-Anwendungen unbegrenzt nutzen: Sie können sich im Internet ohne Einschränkungen über die aktuelle Gesundheits- und Nachrichtenlage informieren, E-Mails und Dateien verschicken sowie über Messenger-Dienste und Videotelefonie mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben.

ALDI TALK Kunden müssen nichts weiter tun, um von dieser Maßnahme zu profitieren: Die höheren Surf-Geschwindigkeiten werden automatisch und kostenfrei für sie eingestellt. Nach Verbrauch des Highspeed-Volumens surfen sie unendlich mit 384 Kbit/s weiter. Sie benötigen dafür lediglich eines der ALDI TALK Kombi-Pakete, Internet-Flatrates oder Musik-Pakete. Die technische Umsetzung erfolgt innerhalb der kommenden ein bis zwei Wochen. Kunden werden noch einmal separat über die gängigen Informationswege wie www.alditalk.de informiert. Die Regelung gilt für alle Kunden vorbehaltlich bis Ende April. Selbstverständlich können sich Kunden bei Bedarf auch weiterhin zusätzliches Highspeed-Datenvolumen hinzubuchen, wenn sie datenintensive Anwendungen wie HD Video-Streaming nutzen wollen.

Mit dieser Maßnahme möchte ALDI TALK einen Beitrag dazu leisten, den Alltag der Kunden in dieser herausfordernden Situation zu erleichtern. Der Anbieter stellt hiermit die mobile Grundversorgung aller Kunden in gleichem und fairem Maße sicher - und das deutschlandweit. Gleichzeitig geht ALDI TALK in dieser besonderen Situation damit proaktiv auf das deutlich gestiegene Informations- und Kommunikationsbedürfnis seiner Kunden ein.

Mit den ALDI TALK Kombi-Paketen verfügen Kunden über eine Allnet- und SMS-Flatrate, mit der sie unbegrenzt in alle deutschen Netze (inklusive Festnetz) telefonieren und SMS verschicken können. Damit können sie sich während der gesamten Optionslaufzeit intensiv mit Familie und Freunden austauschen. Gleichzeitig stehen ihnen verschiedene Datenpakete zur Verfügung - beispielsweise 3 GB Highspeed-Volumen im Paket S. Für die mobile Datennutzung nutzen alle Kunden von ALDI TALK das Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland. Sie surfen dabei mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download im schnellen LTE-Netz. Nach Verbrauch des Datenvolumens surfen sie im Rahmen der aktuellen Aktion weiterhin mit 384 Kbit/s bis zum Ende der jeweiligen Optionslaufzeit unbegrenzt weiter.

Quelle: ALDI (ots)

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erlass in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige