Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Das Smartphone immer griffbereit

Das Smartphone immer griffbereit

Archivmeldung vom 12.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Lupo / pixelio.de
Bild: Lupo / pixelio.de

In der Straßenbahn schnell das Facebook-Profil checken, vor dem Schlafengehen noch einige Mails beantworten, im Urlaub vom Strand aus ein paar WhatsApp-Nachrichten verschicken - sechs von zehn Frauen und Männern in Deutschland (60,9 Prozent) sind über ihr Handy oder Smartphone eigentlich immer erreichbar.

Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" hervor. Von den 14- bis 29-jährigen Bundesbürgern haben 86,9 Prozent das Smartphone oder Handy nahezu immer griffbereit und von den 30- bis 39-Jährigen immerhin 79,5 Prozent. Darüber hinaus geben fast vier von zehn Frauen und Männern (38,3 Prozent) an, dass sie ständig ihre E-Mails oder Mitteilungen auf WhatsApp, Facebook etc. checken. Auch dies räumen vor allem Jugendliche und junge Erwachsene ein: von den 14- bis 19-Jährigen 79,2 Prozent, von den 20- bis 29-Jährigen 67,9 Prozent.

Datenbasis: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.146 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Quelle: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lotion in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige