Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Apple startet Bezahldienst

Apple startet Bezahldienst

Archivmeldung vom 10.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
iPhone 6 Bild: Apple Inc
iPhone 6 Bild: Apple Inc

Der Telekommunikationskonzern Apple startet einen eigenen Bezahldienst. "Apple Pay" soll im Oktober zunächst in den USA, so bald wie möglich aber auch weltweit verfügbar sein. Das am Dienstag vorgestellte iPhone 6 soll den Bezahldienst bereits voll integriert haben.

Nach Angaben von Apple ist "Apple Pay" sowohl für das Bezahlen im Internet, als auch "offline" geeignet. Namhafte Partner wie McDonalds, Subway, Disney, aber auch vergleichsweise junge Unternehmen wie Groupon und Uber seien vom Start an dabei, insgesamt rund 22.000 Händler in den USA, hieß es bei der Präsentation am Dienstagabend. Der Bezahldienst nutzt die Nahfeldkommunikation NFC, bezahlen soll "mit einem Klick" möglich sein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte obst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen