Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer "WILD WEB WOODS" - Netzbewegung produziert Spiel für Europarat

"WILD WEB WOODS" - Netzbewegung produziert Spiel für Europarat

Archivmeldung vom 22.11.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch [email protected]

Die Agentur Netzbewegung hat im Auftrag des Europarates ein neues Online-Game für Kinder entwickelt, welches heute im Rahmen des UN-Internet Governance Forum in Rio de Janeiro veröffentlicht wurde.

Das Spiel "Through the Wild Web Woods" soll Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren auf unterhaltsame Art und Weise an das Thema Sicherheit im Internet heranführen. Auf den Webseiten des Europarates ist das Spiel derzeit in einer englischen Version verfügbar, Übersetzungen in 12 weitere europäische Sprachen werden in Kürze folgen.

Basierend auf dem "Internet Literacy Handbook" des Europarates reisen die Kinder durch eine fantastische Welt, in der sie vielen bekannten Märchen begegnen und verschiedene Abenteuer erleben. Das Ziel der Reise ist die sagenhafte E-City "Kometa", in der es jede Menge zu entdecken gibt. Im Rahmen dieses Spieles können die Kinder so auf spielerische Art und Weise wichtige Grundregeln im Umgang mit dem Internet erlernen.

"Through the Wild Web Woods" wurde von der Netzbewegung von Grund auf konzipiert und in kürzester Zeit umgesetzt. Das Spiel wurde vom Team der Netzbewegung auf eine sehr originelle und moderne Weise illustriert und animiert, um möglichst viele Kinder anzusprechen. Es besteht aus vier verschiedenen Levels mit jeweils einer dazugehörigen Stadt. Die Kinder müssen einen Weg durch die Wälder finden, um zu den fantasievollen Städten zu gelangen. In den Städten selbst werden Coins gesammelt, was auf unterhaltsame Art mit hilfreichen Informationen, zum Beispiel über den Schutz der Privatsphäre, die Nutzung von Multimedia-Angeboten oder die Nutzung von Online-Diensten, verknüpft ist.

Im Rahmen des Programms "Ein Europa von Kindern für Kinder" wurde das Spiel in enger Zusammenarbeit mit dem Europarat entwickelt. Dieses Programm setzt sich für die Förderung der Kinderrechte ein und bemüht sich verstärkt um den Schutz von Kindern vor allen Formen der Gewalt, einschließlich der Gefahren des Internets.

Link zur Webseite: http://www.wildwebwoods.org/

Kurzprofil Netzbewegung GmbH:

Marken multimedial erleben - Zielgruppen begeistern - Markenbotschaften spielerisch vermitteln - Konsumenten emotional an die Marke binden - Offline und online intelligent vernetzen - Loyale Kunden gewinnen.

Die Agentur Netzbewegung ist ein Spezialist für interaktive Marken- und Unternehmenskommunikation im Internet und betreut bekannte Marken und Unternehmen wie z. B. Haribo, Maoam, Mini Babybel®, FruchtZwerge, Actimel, Steiff, Simba, Capri-Sonne und WAS IST WAS. Die Agentur wurde Ende 2000 gegründet und beschäftigt heute 25 Mitarbeiter. Das Leistungsportfolio der Agentur reicht von Konzeption, Design, 3D-Design, Illustrationen, Multimediaproduktionen, Text, Programmierung, CMS-Lösungen, Online-Shop-Systemen bis hin zu Server-Hosting.

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mystik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige