Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer WhatsApp hat über 250 Millionen Nutzer

WhatsApp hat über 250 Millionen Nutzer

Archivmeldung vom 24.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Logo "Whatsapp Messenger"
Logo "Whatsapp Messenger"

Die Kommunikationsapp WhatsApp hat mehr als 250 Millionen Nutzer. Dies bestätigte das Unternehmen gegenüber der US-Zeitung "Wall Street Journal". Damit ist WhatsApp eine der größten Plattformen für Smartphone-Nutzer.

Die Smartphone-App war erst vor vier Jahren gestartet. WhatsApp ist momentan auf Platz eins der kostenpflichtigen iPhone-Apps in den USA und Platz 31 der kostenlosen Android-Apps. Grund für die große Beliebtheit ist, dass Nutzer Nachrichten austauschen können, ohne hohe SMS-Gebühren zahlen zu müssen. Für WhatsApp wird für das iPhone einmalig 0,99 US-Cent verlangt, für Android das selbe nach einem Jahr freier Nutzung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte segler in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige