Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Die Betaversion von Windows 7 beschädigt MP3-Dateien irreparabel

Die Betaversion von Windows 7 beschädigt MP3-Dateien irreparabel

Archivmeldung vom 03.01.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.01.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Oliver Randak

Ein Fehler, der zur Schädigung von MP3-Dateien führt, ist unter der Beta-Version von Windows 7 aufgetreten. Zunächst wurde der in Windows 7 enthaltene Media Player 12 verdächtigt, für die Datenzerstörung verantwortlich zu sein, aber das ist nach Meldungen von Usern eher unwahrscheinlich.

Die inoffizielle Beta-Version von Windows 7 enthält offenbar einen Fehler, der MP3-Dateien beim Abspielen beschädigt. Microsoft arbeitet bereits an einem Patch, der den Fehler beheben soll.

Ein Microsoft-Mitarbeiter hat das Problem im Forum von Neowin.net genauer erläutert: Demnach führt die Bearbeitung der Meta-Daten einer MP3-Datei zu Fehlern, wenn der Datei-Header größer als 16 KByte ist. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Meta-Daten, wie zum Beispiel Titel, Interpret und Album von Hand editiert werden, oder automatisch aus dem Internet abgerufen werden. Beim Abspeichern der neuen Meta-Daten wird das Audio-File irreparabel beschädigt.

Ursprünglich wurde davon ausgegangen, dass der in Windows 7 mitgelieferte Media Player 12 das Problem verursacht, doch mittlerweile haben sich auch zahlreiche User gemeldet, die nach der Bearbeitung von MP3-Dateien in anderen Audio-Programmen wie iTunes über Probleme klagten.

Daher wird dringend davon abgeraten, unter Windows 7 MP3-Dateien abzuspielen, solange der Fehler nicht offiziell behoben wurde. Microsoft hat bereits angekündigt, dass dies spätestens mit dem offiziellen Release der Public Beta geschehen wird.

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lumen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige