Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Etwas mehr Deutsche nutzen "Smart-Home-Anwendungen"

Etwas mehr Deutsche nutzen "Smart-Home-Anwendungen"

Archivmeldung vom 31.08.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Totalüberwachung (Symbolbild)
Totalüberwachung (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Zahl der Deutschen, die sogenannte Smart-Home-Anwendungen nutzen, ist zuletzt weiter gestiegen, wenn auch nicht mehr so deutlich wie in den Jahren zuvor. Laut einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Donnerstag veröffentlicht wurde, haben mittlerweile 44 Prozent der Bürger solche Technologien zu Hause.

Im Vorjahr waren es 43 Prozent, 2019 31 Prozent. Wie im Jahr 2022 sind "smarte" Lichtsysteme am meisten im Einsatz: 37 Prozent der Befragten nutzen sie, 2022 waren es 36 Prozent. Die Nutzung von vernetzten Heizkörperthermostaten ist von 26 auf 31 Prozent gestiegen. Auch Steckdosen werden 2023 mit 26 Prozent mehr genutzt als im Vorjahr (21 Prozent). 

Ähnlich wie 2022 (22 Prozent) nutzt knapp ein Viertel (23 Prozent) Staubsauger-Roboter. Rasenmäh-Roboter sind genau wie im vorigen Jahr bei 18 Prozent der Befragten im Einsatz. Andere Gartengeräte, wie zum Beispiel Bewässerungsanlagen, sind in vernetzter Technologie laut Erhebung ebenfalls gleichbleibend in Nutzung (sieben Prozent, auch 2022). Mit 19 Prozent werden "smarte" Alarmanlagen im Vergleich zum Vorjahr (24 Prozent) weniger genutzt. Die Umfrage zeigt daneben, dass die größten Bedenken der Nicht-Nutzer Sicherheit, Datenmissbrauch und Sorge um die Privatsphäre sind. 

Datenbasis: Für die Erhebung befragte Bitkom Research telefonisch 1.178 Personen in Deutschland ab 16 Jahren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte adana in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige