Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Hightech-Verband Bitkom will Medienkompetenz auf Lehrplan setzen

Hightech-Verband Bitkom will Medienkompetenz auf Lehrplan setzen

Archivmeldung vom 28.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: knipseline / pixelio.de
Bild: knipseline / pixelio.de

Der Hightech-Verband Bitkom unterstützt das Bündnis für Verbraucherbildung und setzt sich dafür ein, dass die Medienkompetenz in den Lehrplänen von Schulen in Deutschland Niederschlag findet. "Unsere Kinder kommen immer früher mit Themen wie Urheberrecht, Datensicherheit oder Online-Shopping in Berührung. Wir sehen uns in der Pflicht, Lehrer und Eltern dabei zu unterstützen, die in der digitalen Welt notwendigen Kompetenzen an die Schüler zu vermitteln", sagte Verbandspräsident Dieter Kempf am Donnerstag in Berlin.

Laut einer Studie des Verbandes nutzen bereits neun von zehn Kindern im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren das Internet, ein Drittel sogar täglich. Das Bündnis für Verbraucherbildung, das von der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz und der Verbraucherzentrale Bundesverband getragen wird, will unter anderem verbindliche und bundeseinheitliche Bildungsstandards zur Verbraucherbildung schaffen und sich für eine stärkere Verankerung der Verbraucherbildung in den schulischen Lehrplänen einsetzen. Neben dem Thema Medienkompetenz stehen dabei Finanzkompetenz, Ernährung und Gesundheit sowie nachhaltiger Konsum im Mittelpunkt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte achsel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen