Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Zahl der Breitbandanschlüsse in Deutschland weiter gestiegen

Zahl der Breitbandanschlüsse in Deutschland weiter gestiegen

Archivmeldung vom 03.11.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.11.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: berlin-pics  / pixelio.de
Bild: berlin-pics / pixelio.de

Die Zahl der Breitband-Anschlüsse im Festnetz ist weiter rasant gestiegen. Wie der Branchenverband Bitkom mitteilte, kamen im vergangenen Jahr 1,2 Millionen neue Anschlüsse hinzu, davon jeweils 600.000 per DSL und 600.000 per TV-Kabel.

Insgesamt gebe es damit 23 Millionen DSL-Anschlüsse und 2,9 Millionen breitbandige TV-Kabelanschlüsse. Das sei ein Anstieg um rund fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Bis zum Jahresende wird mit einem Wachstum der Festnetz-Breitbandanschlüsse auf rund 28 Millionen gerechnet. Weiterhin werde die Entwicklung zu deutlich höheren Geschwindigkeiten forciert. Im Jahr 2014 sollen 75 Prozent aller Haushalte Zugang zu Anschlüssen mit mindestens 50 MBit/s haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte derart in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige