Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Gehirnchip: Affe spielt Computerspiel per Geisteskraft

Gehirnchip: Affe spielt Computerspiel per Geisteskraft

Archivmeldung vom 09.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Junge Schimpansen beim Verspeisen ihrer "Beute" nach einer Fütterung. Auch gemeinsam erlangte Ressourcen werden von zwei Schimpansen nur selten geteilt. Bild: Felix Warneken
Junge Schimpansen beim Verspeisen ihrer "Beute" nach einer Fütterung. Auch gemeinsam erlangte Ressourcen werden von zwei Schimpansen nur selten geteilt. Bild: Felix Warneken

Rund zwei Monate nach einer Gehirn-OP kann der neunjährige Makak Pager dank einem implantierten Neuralink-Chip MindPong spielen. Das zeigt ein Clip, der von Elon Musks Firma Neuralink auf Youtube veröffentlicht wurde. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es diesbezüglich auf deren deutschen Webseite: "Die Bilder veranschaulichen, wie der neunjährige Affe den Joystick bewegt, um den Cursor zu einer Zielfläche zu bewegen.

Danach spielt Pager sogar ohne Joystick MindPong: Allein per Geisteskraft wird der Cursor gesteuert, wobei das Implantat die elektrischen Signale der Neuronen in Computerbefehle übersetzt.

Zukünftig könnten Neuralink-Implantate Menschen mit Lähmungen ermöglichen, Smartphones allein über ihre Gedanken zu steuern, schrieb Elon Musk auf Twitter.

Nach seiner Vorstellung werden spätere Versionen in der Lage sein, gelähmten Menschen ihre Mobilität zurückzugeben. Laut Musk hatte Neuralink im Februar dem Makaken in beiden Hirnhälften einen Chip eingepflanzt. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte uncdf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige