Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer WhatsApp und Instagram sollen bald neue Namen bekommen

WhatsApp und Instagram sollen bald neue Namen bekommen

Archivmeldung vom 03.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: CC0
Bild: CC0

Das soziale Netzwerk Facebook will seine erfolgreichen Apps WhatsApp und Instagram umbenennen: Die beiden Plattformen sollen künftig nach Angaben der Website „The Information“ „WhatsApp by Facebook” und „Instagram by Facebook” heißen.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Mit diesem Zusatz, ähnlich wie seiner Kollaborationslösung für Firmen „Workplace by Facebook“, erhofft sich Facebook laut dem Bericht eine bessere Kundenbindung.

Bisher konnten sich die Applikationen durch unabhängiges Branding von dem US-Konzern distanzieren. Mit den neuen Namen wäre dies allerdings nicht mehr möglich.

Eine Sprecherin des Unternehmens gab gegenüber „The Information“ an, Facebook strebe eine deutlichere Kommunikationslinie an. Dabei solle klar sein, welche Produkte und Dienstleistungen zu Facebook gehören.

Andere von Facebook betriebene Dienste sind von der Namensänderung nicht betroffen."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nicht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige