Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Turbo für Mac-Rechner: SSD-Laufwerk sorgt für mehr Tempo

Turbo für Mac-Rechner: SSD-Laufwerk sorgt für mehr Tempo

Archivmeldung vom 01.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
SSD Crucial M550
SSD Crucial M550

Durch den Einbau eines SSD-Laufwerks (Solid-State-Drive) anstatt einer herkömmlichen Festplatte arbeiten Mac-Rechner deutlich schneller. Das berichtet die Zeitschrift "Macwelt" (www.macwelt.de) ihrer aktuellen Ausgabe (8/2014).

Der Geschwindigkeitszuwachs macht sich beim Start des Computers und der Programme ebenso bemerkbar wie beim Speichern und Kopieren von Dokumenten. Verfügt der Mac über eine sogenannte Thunderbolt-Schnittstelle, lohnt es sich in manchen Fällen ganz besonders, ein externes Laufwerk mit einer SSD anstelle einer Festplatte zu bestücken. Dann geht beispielsweise das Kopieren großer Datenmengen auf das Laufwerk wesentlich schneller. Für Backup-Zwecke dagegen ist eine große und vergleichsweise kostengünstigere Festplatte sinnvoller, da hier das Fassungsvermögen eine weit größere Rolle spielt als die Geschwindigkeit der Übertragung.

In der aktuellen Ausgabe hat die "Macwelt" sieben schnelle SSD-Laufwerke getestet. "Macwelt"-Testsieger wurde die Crucial M550 für rund 260 Euro. Das Modell punktet mit guten Leistungswerten und einem günstigen Preis pro Gigabyte Speicherplatz. Wer auf eine längere Garantiezeit als drei Jahre Wert legt, greift zur Intel SSD 530 Series (etwa 145 Euro). Mit fünf Jahren Garantie erhält das Modell die Auszeichnung "Macwelt"-Qualitäts-Tipp. Punktabzüge gibt es lediglich für die niedrigen Schreibraten bei nicht komprimierbaren Daten.

Quelle: IDG Macwelt (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte befahl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige