Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer WhatsApp dementiert Übernahmegespräche mit Google

WhatsApp dementiert Übernahmegespräche mit Google

Archivmeldung vom 09.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo "Whatsapp Messenger"
Logo "Whatsapp Messenger"

Das Gerücht, der Internetkonzern Google würde WhatsApp übernehmen wollen, wurde am Dienstag dementiert. Ohne die Gerüchte weiter zu kommentieren, teilte dies der für die Entwicklung des Geschäfts in dem Unternehmen zuständige Manager Neeraj Arora mit.

Zuvor war laut des Magazins "Digital Trends" berichtet worden, die beiden Unternehmen würden bereits seit fünf Wochen über ein Geschäft verhandeln. Ein Kaufpreis von einer Milliarde US-Dollar sei vorgesehen gewesen. Google hat sich bisher noch nicht zu den Gerüchten geäußert, ein Interesse wäre aber denkbar.

"Messaging ist ein riesiges, klaffendes Loch in der mobilen Strategie von Google", sagte Google-Manager Nikhyl Singhal "GigaOM" im Juni vergangenen Jahres.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kapaun in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige