Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer So will Microsoft sein Netzmonopol durchsetzen – mit dem neuen Windows 10S

So will Microsoft sein Netzmonopol durchsetzen – mit dem neuen Windows 10S

Archivmeldung vom 05.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Windows 10
Windows 10

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das neue Windows 10S hat eine interessante Eigenschaft, die ihre User wohl kaum begeistern wird. Dabei geht es darum, dass es in der „Light-Version“ des Betriebssystems unmöglich ist, den Standardbrowser sowie die Standardsuchmaschine festzulegen. Diese werden von Microsoft festgelegt, schreibt das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es auf deren deutschen Webseite: ""Zu Konkurrenten aufschließen“: Microsoft tritt der Linux Foundation bei Windows 10 S handelt es sich um eine abgespeckte Variante des bekannten Windows 10. Dieses Betriebssystem ist ausschließlich mit Programmen aus dem Windows Store kompatibel. Die Installation anderer Programme ist dabei unmöglich.

Der Microsoft-Browser Edge sowie die Suchmaschine Bing sind dort als Standard festgelegt. Und dies kann auch nicht geändert werden. Somit überlässt das US-Unternehmen seinen Usern in dieser Hinsicht keine Wahl.

Windows 10S wurde Anfang dieser Woche präsentiert. Das Betriebssystem ist vor allem für die Nutzung in Bildungseinrichtungen gedacht."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte urteil in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige