Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Umfrage: Internet für die Stereo-Anlage immer wichtiger

Umfrage: Internet für die Stereo-Anlage immer wichtiger

Archivmeldung vom 07.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: (c) jameek | christophe papke | www.jameek.de / pixelio.de
Bild: (c) jameek | christophe papke | www.jameek.de / pixelio.de

Internetfähige Stereo-Anlagen werden immer wichtiger. Dies gab der Hightech-Verband Bitkom auf Basis einer Marktstudie des Marktforschungsinstituts GfK bekannt. "Der klassische CD-Player ohne Internetanschluss wird zusehends zum Auslaufmodell", sagte Timm Hoffmann, Bitkom-Audio-Experte.

Der Anteil stationärer Stereo-Anlagen, die sich mit dem Internet verbinden ließen, betrage 19 Prozent des Branchenumsatzes. "Die Verbraucher hören Musik zunehmend über Internetdienste. Entsprechend wird es immer wichtiger, Audio-Geräte mit dem Internet verbinden zu können."

Portable Musikplayer stünden mittlerweile für 35 Prozent des Umsatzes. Zunehmend setzten Verbraucher auf Streaming-Angebote aus dem Internet, 46 Prozent hörten häufig auf dem Smartphone Musik. Gleiches gelte für 44 Prozent der Laptop- und PC-Nutzer. Auch Tablet-Rechner würden von 43 Prozent der Befragten häufig zum anhören von Musik genutzt. "Das Internet wird zur zentralen Drehscheibe für Musik. Die Fähigkeit auf die verschiedenen Online-Dienste direkt zugreifen zu können, macht Mobilgeräte und Computer zum Abspielen von Musik besonders attraktiv", so Hoffmann.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kerze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen